Aktuelles

posticon Abzocke

Branchenbuchabzocke aus Rumänien: Gewerbeverzeichnis Regional SRL mit gewerbeverzeichnis-regional.net

27.06.2017 - Ein neuer Name der Branchenbuch-Abzocke ist aufgetaucht, wieder einmal mit rumänischer Anschrift. Angeblich aus Bukarest meldet sich eine Gewerbeverzeichnis Regional SRL. Mit einem Trickformular versucht sie an Aufträge für einen Eintrag auf ihrer privaten Internetseite gewerbeverzeichnis-regional.net zu gelangen. Und natürlich an das Geld der Betroffenen. An viel Geld, für kaum eine Leistung.


Wieder mit Formulartrick

Gewerbetreibende und Freiberufler in Deutschland werden dazu per Fax mit einem Formular belästigt. “Gewerbeverzeichnis“ heißt es in der Überschrift des in Deutschland verwendeten Formulars. Darunter steht der Name des Bundeslandes. Ein Barcode soll das Formular aufhübschen. Er ist allerdings ein Fake, da er stets identisch ist.

Man versucht, den Anschein zu erwecken, dass bereits eine Geschäftsbeziehung besteht – in Form eines kostenlosen Grundeintrages. Die Daten der jeweiligen Empfänger sind bereits voreingetragen. Das Formular ist so angelegt, dass sie in der üblichen Geschäftsroutine davon ausgehen sollen, es handele sich um einen Korrekturabzug für einen bereits bestehenden Eintrag; man müsse lediglich noch die Daten korrigieren oder ergänzen und das Formular zurück faxen. Korrigiert und ergänzt man aber die Angaben, kommt ein Vertrag über einen „Grund-Eintrag“ auf der Seite gewerbeverzeichnis-regional.net zustande. So jedenfalls steht es gut versteckt im Kleingedruckten der Gewerbeverzeichnis Regional SRL. Und dafür will sie Geld haben: 66,00 EUR netto pro Monat. Zwei Jahre lang – das sind dann 1.584,00 EUR netto. Zahlbar für ein Jahr im Voraus.

[Beispiel eines Formulars der Gewerbeverzeichnis Regional SRL]


Ein Verzeichnis, dass man sich schenken kann

Zu der Seite gewerbeverzeichnis-regional.net man nicht viel sagen. Sie sieht so aus und ist so unbrauchbar wie all die anderen Internet-Branchen-Verzeichnisse der Abzockerszene. Auch dieses Gewerbeverzeichnis wird, soweit hier ersichtlich, nicht beworben. Keiner kennt die Seite – niemand wird deshalb einen Eintrag darin suchen. Für das viele Geld, das verlangt wird, erhält man keine adäquate Gegenleistung.


Hinterleute bleiben im Dunkeln

Wir interessierten uns für die Hinterleute, von denen wir annehmen, dass sie aus Deutschland kommen. Die Firma Gewerbeverzeichnis Regional bezeichnet sich als SRL. Das ist die Abkürzung für die rumänische Rechtsform der Societate cu răspundere limitată. Als solche müsste sie im rumänischen Handelsregister eingetragen sein. Bei einer Unternehmenssuche fanden wir sie heute aber nicht. Weder im rumänischen Handelsregister, noch in irgendeinem anderen Handelsregister in der Europäischen Union.

Auch bei der Gründung der Internetseite gewerbeverzeichnis-regional.net am 22.03.2017 waren die Hinterleute nicht aus der Deckung gekommen. Sie benutzen dazu einen „Privacy Protection Service“ aus Kanada, der jetzt offizieller Registrant der Seite ist.


Eine Forderungsabwehr ist möglich

Das höchste deutsche Zivilgericht hatte bereits im Jahr 2012 über die Masche mit solchen Trickformularen entschieden. Die Überschrift in unseren damaligen Blog-Beiträgen „Bundesgerichtshof verdirbt Branchenbuch-Gaunern die Urlaubslaune“ sagt alles.

[Zum Blog-Beitrag vom 26.07.2012]
[Zum Blog-Beitrag vom 25.08.2012]

Doch viel zu viele der Betroffenen zahlen. Sonst wäre das Geschäftsmodell von Firmen, wie der Gewerbeverzeichnis Regional SRL längst zusammen gebrochen. Einige, weil sie bis zum Schluss nicht merken, was ihnen widerfahren ist, andere, weil sie sich schämen, herein gelegt worden zu sein - und glauben, dann ihre Ruhe zu haben. Was ein Irrtum ist, wie sie spätestens nach der nächsten Rechnung im Folgejahr feststellen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.